Honorarkraft (5h/Woche)

Für die Durchführung eines Job- & Beratungscafés für geflüchtete und zugewanderte
Männer im Familienzentrum MOBILE Mehrgenerationenhaus, Hinter den Ellern 1a, 28309
Bremen (Hemelingen) suchen wir zeitnah eine neue Honorarkraft für

5h/Woche mit einem Stundenlohn von 19€

(das Honorar muss selbst versteuert werden)

Familienzentrum MOBILE Mehrgenerationenhaus
Das Familienzentrum MOBILE ist ein Ort, an dem alle Generationen, ob jung oder alt, ob
groß oder klein zusammenkommen können. Hier engagieren sich Menschen aus
verschiedenen Generationen und Kulturen für ein von Respekt und Wertschätzung
geprägtes Miteinander. In diesem Haus ist es möglich voneinander zu lernen, sich
gegenseitig zu unterstützen und miteinander Gemeinschaft zu erleben. Durch die
verschiedenen Kooperationspartner im Haus bieten wir ein umfangreiches Beratungs- und
Gruppenangebot an.

Kooperationspartner: Koordination Haus der Familie, Frühberatungsstelle, Kinder- und
Jugendärztlicher Dienst des Gesundheitsamtes, KITA-Treff, Nachbarschaftsbörse
„Aufsuchende Altenarbeit“, ASB Beschäftigungsprojekt im Café, MOKI mobile und flexible
Kinderbetreuung, AiQ Ankommen im Quartier

Projekt: Job-Café
In 2019 startete im Haus das Job-Café für geflüchtete und zugewanderte Männer, da diese
bislang durch die Angebote im Familienzentrum weniger erreicht werden und von Familienhelferinnen/ Case Management aufgezeigt wurde, dass in vielen Familien mit Migrations-/ Fluchtgeschichte große Unzufriedenheit und Probleme aufgrund von Arbeitslosigkeit herrschen. Ein Schwerpunkt des Projekts sind wöchentliche Treffen im Familienzentrum MOBILE Mehrgenerationenhaus (freitags 15-18Uhr), bei denen die Menschen Raum für Austausch sowie für Fragen rund um Wege in Arbeit oder auch vorangestellte Fragen und Problemlagen (Spracherwerb, Familie, Orientierung im Stadtteil, Qualifizierungsmöglichkeiten, Berufsfeldorientierung, Bewerbungsunterlagen, Stellensuche usw.) bekommen. Daneben finden bei Bedarf auch Begleitungen zu Terminen, Besuche bei Kooperationspartnerinnen, Veranstaltungen im Rahmen des Job-Cafés (z.B. mit Referent*innen) oder auch gemeinsame Freizeitaktivitäten (z.B. Stadtführung, Grillabend usw.) statt. Das Job-Café wird im Team mit einer zweiten Honorarkraft durchgeführt und in enger Zusammenarbeit mit der Koordination des HdF Hemelingen. Durch die Pandemie und ihre Auswirkungen ist das Job-Café etwas eingeschlafen und findet eher im 1 zu 1 Beratungssetting statt. Gern können Bedarfe erhoben und eigene Ideen und Impulse für die Neubelebung des Projekts eingebracht werden. Netzwerkarbeit, Werben und Vorstellen im Stadtteil wird am Anfang eine große Rolle spielen.

Aufgaben für die Honorarkräfte

  • Vorbereitung, Nachbereitung und Durchführung des wöchentlichen Job-Cafés, also z.B.:
    o Recherchen, Organisatorisches und Dokumentation
    o soziale Prozessbegleitung
    o Unterstützung/ Beratung bei Fragen rund um Arbeit
    o Wegweiserberatung
  • Unterstützung bei der Planung und Gestaltung des „Job-Cafés“
  • Unterstützung bei der Teilnehmer-Akquise im Stadtteil, Netzwerkarbeit
  • Beobachtung von Bedarfen der Teilnehmer und ggf. entsprechende Angebotsausrichtung
  • Organisation und Begleitung von Exkursionen/ Ausflügen
  • Korrespondenz mit Kooperationspartner*innen usw.

    Wir wünschen uns:
  • Flexibilität
  • Empathie und Offenheit
  • sozialpädagogische Erfahrungen bzw. Erfahrungen in Beratungsarbeit
  • Erfahrungen im prozessorientierten Arbeiten mit Gruppen
  • Kenntnisse in (im besten Fall mehreren) relevanten Sprachen für die Arbeit mit
    Geflüchteten und Zugewanderten
  • Kenntnisse über Zugänge in den deutschen Arbeitsmarkt/Berufsfelder/Qualifikationsmöglichkeiten
  • ggf. Netzwerke zu migrantischen Organisationen oder im Bereich „Integration in Arbeit“

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

    Bei Interesse und Fragen kontaktieren Sie bitte:
    Geesche Decker
    Freie Hansestadt Bremen
    Amt für soziale Dienste / Sozialzentrum 6
    im Haus der Familie Hemelingen, Familienzentrum MOBILE Mehrgenerationenhaus
    Hinter den Ellern 1a, 28309 Bremen
    Tel. 0421 – 361-96016
    Email: geesche.decker@afsd.bremen.de


Stellenanzeige als Datei